Ich erinnere mich an jenen Tagen der Anpassung an die neue Schule, noch ein wenig traurig für meine Familie Tragödie, aber langsam überwinden und erleben neue Abenteuer, war es eines Tages nach sieben nach Sonnenuntergang früh ankommen in der Schule und ich war allein zu Hause vor dem Lieblings-Seifenoper, wenn er für den Eingang zu einer Person, die sie nie viel gewinnen können schien, doch fühlte ich mich vielleicht durch Veränderungen hormonelle Alter eine starke Anziehungskraft und Fantasie, um von ihrem Körper, von weitem sichtbar sein Lächeln, seine Worte zu hören, ohne jemals erhalten eine minimale Geste in meine Richtung zu denken, aber ich wusste von Anfang an, dass q würde die Person, die ich wollte die Liebe Rest meines Lebens.
Rückkehr zu den oben Ich schau dir in die Augen, ich lächle und frage mich, was durch sich selbst und lud mich ins Kino zu Hause zu sehen und nach dem Spiel gegen Brasilien Nationalmannschaft, ein Klassiker seit langem erwartete, dann war, dass wir zusammen waren, konnte ich nicht umhin, Gesicht und Körper, von Hand geschnitzt schien, das Gefühl, als ob mein Herz würde aus meinem Körper so stark schlägt.
Wir sprachen über viele Dinge und war ein guter Zeitpunkt für mich seit diesem Tag wusste ich, dass mein Leben nie mehr dasselbe sein, waren wir trinken und Zigarren rauchen in der Speisekammer fett, wenn an einem Punkt an der Unterseite des Hauses gefunden Ich freue mich und ich frage mich, warum meine Nerven, nur das erste Mal, dass wir gemeinsam eine lange Freundschaft, und ich konnte nicht antworten, nimm meine Hand, umarmte mich und diesen Impuls dazu geführt, dass unser Körper und neue Sensationen zu erkunden, fühlte ich mich so zufrieden in einer Zeit, Meine Nerven beruhigt von dem Gefühl großen Glücks und der Freude an mein erstes Mal mit der Person, so gewünscht haben, wir haben, immer und immer wieder auf verschiedene Weise, fühlte eine starke Freude später wollte nicht nie zu Ende, vorbei 2 Stunden brennt uns und sehen aus, als Fremde, frage mich nur, wenn wir schlecht war, aber das Gefühl war stärker ich unkontrolliert zu Zeiten Schuld für seine Familie und machte ihrer Tochter so klein und das glückliche Paar eine kurze Zeit nach der Weihe Ehe, aber für mich, ich war einfach glücklich, mit der beide wollten und zu wissen, q von diesem Moment widme meine sein Liebe für immer und würde die Person, für die man lebt für den Rest meines Lebens wartet draußen auf mich immer sein, zu wissen, dass vielleicht würde immer die zweite Single, ein Liebhaber meiner möglichen Not und Elend, dann können wir nur sagen, auf Wiedersehen und nehmen meinen Weg nach Hause, ohne zu wissen oder mit einem Hinweis auf ein bevorstehendes Treffen werden.
Ich erinnere mich nicht mit die ganze Nacht durch das Gefühl von Glück und Schmerz geschlafen, während er nicht halten konnte die Tränen.

Es passiert mir in meiner Zeit der Adoleszenz, was ich nie stolz, ganz im Gegenteil, war es die gleiche Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit, die Illusion, meine Liebe am nächsten und ich teilten ein paar Jahren, dass ich heute bin Konto war eine sehr starke, vielleicht mehr als ich hätte gerne das, vielleicht die Tatsache, hatte es so gewünscht, daher behält heute und ich werde es für immer halten in meiner Erinnerung.
Trotzdem habe ich im Hinterkopf, dass man nicht den Rücken kehren, dass die von innen geboren wird, auf die wir uns, wer wir sind, aber ihren Duft mehr dazu in mir, was einmal war und immer sein wird meine erste und einzige Liebe , die ich hatte den Mut, in Liebe ohne Kontrolle fallen.
Seine Augen hatten die Macht, mich zu, wo ich will zu nehmen, nie gefragt, jemand, aber ich sah um sich herum eine Aura der Verführung, die das Wenige, was ich damals hatte, zerstört. Ich war überfüllt, aber paradoxerweise, donnerte ich und ließ mich leblos, konnte sehen, kommt auch mit geschlossenen Augen, wie vermutet wird, begann meine Seele, unglücklich zu sein über das, was hätte nie und wollen mehr als die Luft, um meine Lungen.

Ich war 14, als ich merkte, dass es schrecklich war schön zu sehen, dass wertvolle Wesen in der Schule mit seinem Baby-Gesicht kommen, ich ganz anderer Mensch geworden, wenn ich die Augen gab mir beim Sprechen, die schönsten Augen jemals das Gefühl, mehr konnte ich jemand anderen finden, und auch heute noch suchen trostlos. Obwohl es sehr angenehm war ästhetisch, es war perfekt. Kein Modell hatte eine Größe, Augenfarbe oder die Zeit, oder Haarfarbe des so Aber seine markierte Features wurden genau das, was entwaffnete mich, was ich wollte, was ich am Körper suchen, ohne genug Stunden, um auf sie mit ihrer ursprünglichen Schönheit zu arbeiten.

Die Tage vergingen und wir gingen langsam macht echte Freunde trotz allem, was passiert ist und handeln, als ob nichts geschehen wäre, aber wenn ich zu begreifen versuchte, war ich in etwas, das nicht umgehen konnte eingetaucht, war ich immer krank vor Liebe. Es gab keinen Horizont zu mir, das hinaus, was die Person war. An seiner Seite, in einem Alter, in dem Fehler sind teuer, grausam gelernt, was Liebe verzweifelt, leise, ich tausendmal erinnern in seinem Unternehmen und alle, auch ich Gänsehaut. In jener Nacht, als ich zu Hause geschlafen und ich hatte sein Bett zu teilen, ist wenig die Millionen Worte, die ich schreiben oder denken kann, zu versuchen, sie zu meinen Gefühlen zu bringen in dieser Zeit.

In dieser Nacht habe ich gelernt wie es sich anfühlt, wenn man den Körper des geliebten Menschen so nahe ist, so nackt. Ich habe nie berühren Ihre Haut, sondern die Wärme Ihrer Beine so nah, fast hat mich nicht schlafen lassen, bis die Erschöpfung übermannte mich, verbrachte ich die meiste Stunden intensives Vorstellen wie es wäre, meine Beine gegen ihren reiben, und spüre deine Haut, als unerreichbar . Zwar gab es viele Möglichkeiten, uns zu sehen, erinnerte mich, dass die menschliche Schönheit möglich war, sehe ich seinen Körper so nackt wie gelähmt, so meinen Sinnen ausgesetzt, es war etwas, was ich nicht glauben konnte, sie zu sehen Spaziergang rund um den Raum, auf der Suche nach einem Kleidungsstück gedrückt wird, die Übertragung seiner ganzen Schönheit vor mir, ohne auch nur den Verdacht, dass ich zu der Zeit und wollte geliebt werden, wie er jemanden geliebt, vielleicht besser, viel mutiger.
Das Leben ist zu großzügig zu Zeiten, und obwohl er wagte nicht, mich zu lieben, ich danke dir für das Leben, für die mit so liebte ich liebe starb der Nacht, als sie auf meiner Schulter geweint und dachte angestrengt nach, weil das traurige Leben, das gespielt Bewältigung dieser starken Gefühle von Schuld, wohl wissend, dass das, was wir taten, war so verpönt in den Augen der Gesellschaft, ich Schweiß geliebt, so Ihre Kleidung bestimmten Geruch, liebte ich alles, was eine andere Person würde seine gehasst haben Weg zur Wut, Unreife, ihre Grenzen, ihre schlechten Tage.
Meine Geschichte ist lang dies ist nur ein Bruchteil dessen, was würde das gerne Teil.
Mit viel Liebe zum daniel Rafha

Kapitel IV: Die erste Liebe

Auszug aus dem Buch Tales of a wild life von Rapha