Ja, das tue ich Ich liebe dich , weil du der Mann in meinen Träumen bist ich suchte.
Du liebst mich, aber du hast Angst, ich weiß.
Ihre Unentschlossenheit, Ihr nicht wissen, verletzte ich in der Tiefe meines Wesens.
Ich möchte ein wenig mehr zu reden und mir sagen, ob es stimmt, dass wir jetzt das Gefühl ist.
Der Abstand uns weg, aber mein Herz erwartet.
Ich tue Mangel ist unendlich

Ich brauche deinen Mund küssen deine Hände, berühren und sagen Geheimnisse in ihr Ohr.
Ihr Körper reiben.
Ich liebe dich!! und hätte nichts dagegen, ewig warten, Ihnen zu zeigen wie ich mich fühle heute.
Und all meine Kraft erschöpft in einem Kuss, vom Mondlicht begleitet.
Du weißt, dass ich warte , warum ich dich liebe ? ist schwierig zu wissen.

Elizabeth Morales Linares

Wir danken für ihre Elizabeth schönes Gedicht.